vegane Tipps

Vegane Beginner: Drei Bücher für Deinen Start in den Veganismus – mit Verlosung

Heute wollen wir Dir drei Bücher vorstellen, die Dir helfen können, wenn Du vorhast vegan zu werden. Denn obwohl Veganismus irgendwie überall Thema ist gibt es immer noch viele Vorurteile („Veganismus ist teuer“, „Vegan ist zu viel Arbeit und zu kompliziert“, „Veganer sind alle mangelernährt“) und Unsicherheiten („Was kann ich denn jetzt noch essen?“ „Wo finde ich Informationen?“ „Wie reagiere ich auf Fragen?“). Wir finden Vorurteile mindestens genauso doof wie Unsicherheiten und stellen Dir deshalb heute drei Bücher vor, die Dir bei Deinem Start in den Veganismus helfen können…
weiterlesen
vegan-beginner-buecher

Vegane Saftschorlen von hassia, gesprochenes Zuhause und kulinarische Dialekte

Wir sind ja beide bekennende Lokalpatriotinnen – also im Sinne von „Darmstadt ist die schönste Stadt der Welt“ und Hessen ist ein ganz großartiges Bundesland. Den kleinen Mangel den sowohl unsere Heimatstadt als auch unser liebes Hessen haben – nämlich dass sie beide nicht am Meer liegen – kompensieren wir einfach durch viele Reisen ans Meer, gepaart mit großer Freude beim Wiederheimkehren – zurück in den Herbst, zu bunten Blättern und Kastanien.
weiterlesen
hassia-vegane-saftschorlen-1

Wunderbare Vegane Printen mit Tradition

Ich bin ja eher ein Weihnachtsmuffel… wäre da nicht auch die kulinarische Seite von Weihnachten, die ich durchaus zu schätzen weiß. Besonders habe ich schon immer eine Schwäche für Lebkuchen… Am liebsten schöne Lebkuchenherzen vom Weihnachtsmarkt, schlicht mit einer Mandel obendrauf, aber auch die schokolierte Variante mochte ich immer sehr gerne. Und auch viele andere klassische Weihnachtssüßigkeiten konnten mich immer schon verlocken. Dominosteine, Printen und natürlich auch viele Formen von Weihnachtsplätzchen.
weiterlesen
DSC_0344

Augen zum Liebhaben – vegane Deko-Kulleraugen

Notiz an mich selbst: Wenn ich das nächste mal schlechte Laune habe, muss ich Augen machen. Diese Dinger haben es mir total angetan, schon beim Herstellen war ich völlig entzückt und quietschte ständig „ohhhh sind die toll“ „ich habe Augen“ und „die sind sooo schön!“. Nun sind sie fertig und ich klebe Augen auf alles (ich habe mir sogar kurz ein drittes Auge geklebt…). Das sieht wirklich lustig aus und ich freue mich schon total darauf, in der Halloween-Zeit schöne Gruseligkeiten zu basteln.
weiterlesen
vegane Kulleraugen

Unsere fünf liebsten Nachtische

Er ist der Höhepunkt einer jeden Mahlzeit, die Kür eines gelungenen Abends, das, worauf sich schon Kinder während des ganzen Essens freuen und was kaum einen Erwachsenen wirklich kalt lässt. Klar, die Rede ist vom Nachtisch. Manchmal freue ich mich auf den Nachtisch noch heute mehr, als auf das eigentliche Essen – und das, obwohl das eigentliche Essen schon großartig ist. Ja, ich bin ein Leckermäulchen und Süßes hat mich noch nie kalt gelassen – als Nachtisch oder auch einfach so.
weiterlesen
Tiramisu

Unser veganer Festtagsmenü-Baukasten: 3 mal 3 Vorschläge für Heiligabend, Silvester und Co.

Weihnachten ist nicht nur das Fest der Liebe und das Fest der Geschenke, sondern auch das Fest des guten Essens. Kurz darauf folgt Silvester und damit kommen innerhalb von nur einer Woche in den meisten Familien mehrmals ganz besondere Menüs auf den Tisch: An Heiligabend, an Silvester und oft auch noch an den Feiertagen dazwischen.
Wir geben Euch für Vorspeise, Hauptspeise und Nachspeise jeweils unsere drei Favoriten für’s vegane Festtagsmenü an die Hand – damit es Weihnachten richtig leckeres, friedliches Essen für alle gibt.
weiterlesen
veganer Festtagsmenü Baukastem