aus dem Ofen

Verliebte Spargel – Spargel im Schlafrock mit Erdbeer-Spargel-Rucola-Salat

Wir sind Spargelfans und hatten gestern große Lust einfach mal was ganz anderes mit Spargel zu machen. So kam uns die Idee, den Spargel einfach – wie früher Würstchen, in einen Schlafrock zu stecken und weil ein  Spargel alleine ein bisschen einsam wäre – Spargel sind gesellig ;-) – haben wir uns für Spargelpärchen entschieden. Und prompt fiel uns der berühmte Kindervers „ei,ei,ei was seh ich da…ein verliebtes Spargelpaar…“ ein und so kam es zum Namen unseres wirklich köstlichen Spargelgerichts. Dazu gab’s leckeren Erdbeer-Spargel-Rucola-Salat – und der war auch zum Verlieben.
weiterlesen
Verliebte Spargel - Spargel im Schlafrock

Dinkel-Roggen-Weißbrot

Für mich gehört Hefeteig zu den schönsten Produkten in der Küche und gleichzeitig ist es eine Art „Küchen-Yoga“ für mich: Achtsam, entschleunigt, macht Spaß und ist was für die Muskeln. Schon das Zusammenkneten und lange bearbeiten des Teiges ist eine unglaublich sinnliche und entspannende Tätigkeit. Wenn ich den fertig gekneteten Teig dann zum gehen in die Schüssel lege, wünsche ich ihm eine gute Ruhe, lege ein Tuch darüber und warte…
weiterlesen
Dinkel-Roggen-Weißbrot mit Petersilie

Veganes Lahmacun

Ich liebe es ja alte Lieblingsspeisen zu veganisieren und seit ein paar Wochen experimentiere ich immer mal wieder mit meinem omni-Lieblingsessen aus der Dönerbude.
Heute konnte ich es vollenden ;-)
Hier kommt mein Rezept für vegane Lahmacuns…
weiterlesen
DSC_0222

Sonntagsbrötchen

Es gibt sie ja wirklich, die klassische Rollenverteilung… und so bin ich – nicht etwa qua meines Geschlechts, sondern einfach, weil ich in der Regel morgens von alleine aufwache und quietschfidel aus dem Bett springe – in unserer Beziehung fürs wochenendliche Brötchen holen zuständig ;-)
An manchen Tag weiß ich aber schon am Vorabend, dass ich dazu keine Lust haben werden und dann bereite ich einfach einen Teig vor und backe meine „Sonntagsbrötchen“ selbst. Zudem hat unser Bäcker zwar sonntags, aber nicht zuverlässig an Feiertagen geöffnet – auch um solche Engpässe zu vermeiden ist es sehr hilfreich, wenn man sich sein „Frühstücksgold“ einfach selbst backen kann.
Hier kommt also mein Rezept für 5 leckere Brötchen.
weiterlesen
Sonntagsbrötchen nah

Chai-Kuchen

Nachdem wir gestern einen großartigen Tag auf der BioFach verbracht haben, haben wir uns heute Vormittag für gemütliches „Rumhängen“ entschieden. Und dabei kam uns die Idee einen leckeren Chai-Kuchen zu zaubern.
Ein paar Stunden später standen wir also in der Küche, rieben Ingwer, mörserten Kardamom und mischten etwas Zimt und Pfeffer dazu. Herausgekommen sind nun drei leckere Mini-Kuchen, von denen einer nur eine viertel Stunde alt wurde ;-)
Wenn Du Chai-Tee magst, dann schicken wir Dich mit diesem Rezept umgehend in die Küche ;-)
weiterlesen
Chai Kuchen Gugelhupf

Gruselig-zauberhafte Hefe-Nuss-Mumien

Buhuuuuu! Hört und seht ihr es überall? Halloween naht! Und ich finde es herrlich! Nicht weil ich mich gerne verkleiden würde, nein, aber schaut Euch mal in den Food-Blogs dieser Welt um! Diese großartigen Kreationen die gleichermaßen schaurig-schön wie absolut niedlich sind bringen mich in helle Verzückung! Hexen! Grabsteine! Kleine Geister! Schwarze Kekse! Ich finde es toll!
Deshalb haben wir heute auch noch ein kleines Halloween-Rezept für Euch, das ihr toll auf das vegane (Kuchen)-Buffet legen könnt: Gruselig zauberhafte Hefe-Nuss-Mumien.
weiterlesen
Mumie aus Hefeteig mit Nussfüllung