Buffet

Mochi mit Bratapfel-Füllung

Es gibt ja solche Dinge, die kullern plötzlich in Dein Leben und dann fragst Du Dich, wie Du sie die letzten Jahre eigentlich übersehen konntest, wo sie doch so toll sind. Neben den großen Weichenstellungen des Lebens passiert das doch ab und an auch mit leckerem Essen. So geschehen bei uns Winklers vor exakt einem Tag mit einem Nachtisch der sich „Mochi“ nennt.
weiterlesen
mochi-mit-bratapfelfuellung-6

Spargel-CousCous-Salat mit selbstgemachten Croutons

Spargel ist ein herrliches Gemüse und wir freuen uns immer sehr darüber, wenn in der ganzen Stadt Spargelstände aufgestellt werden und leckeres Gemüse aus der Region feilbieten. Am letzten Wochenende hatten wir Lust auf einen feinen Spargelsalat und haben ein neues Rezept entwickelt, dass nicht nur unheimlich sommerlich-lecker schmeckt, sondern auch hervorragend zum Mitnehmen geeignet ist: Einen Spargel-CousCous-Salat mit selbstgemachten Croutons. Und hier kommt das Rezept für Dich!
weiterlesen
Spargel-CousCous-Salat mit Croutons

Verliebte Spargel – Spargel im Schlafrock mit Erdbeer-Spargel-Rucola-Salat

Wir sind Spargelfans und hatten gestern große Lust einfach mal was ganz anderes mit Spargel zu machen. So kam uns die Idee, den Spargel einfach – wie früher Würstchen, in einen Schlafrock zu stecken und weil ein  Spargel alleine ein bisschen einsam wäre – Spargel sind gesellig ;-) – haben wir uns für Spargelpärchen entschieden. Und prompt fiel uns der berühmte Kindervers „ei,ei,ei was seh ich da…ein verliebtes Spargelpaar…“ ein und so kam es zum Namen unseres wirklich köstlichen Spargelgerichts. Dazu gab’s leckeren Erdbeer-Spargel-Rucola-Salat – und der war auch zum Verlieben.
weiterlesen
Verliebte Spargel - Spargel im Schlafrock

Dinkel-Roggen-Weißbrot

Für mich gehört Hefeteig zu den schönsten Produkten in der Küche und gleichzeitig ist es eine Art „Küchen-Yoga“ für mich: Achtsam, entschleunigt, macht Spaß und ist was für die Muskeln. Schon das Zusammenkneten und lange bearbeiten des Teiges ist eine unglaublich sinnliche und entspannende Tätigkeit. Wenn ich den fertig gekneteten Teig dann zum gehen in die Schüssel lege, wünsche ich ihm eine gute Ruhe, lege ein Tuch darüber und warte…
weiterlesen
Dinkel-Roggen-Weißbrot mit Petersilie

Gruselig-zauberhafte Hefe-Nuss-Mumien

Buhuuuuu! Hört und seht ihr es überall? Halloween naht! Und ich finde es herrlich! Nicht weil ich mich gerne verkleiden würde, nein, aber schaut Euch mal in den Food-Blogs dieser Welt um! Diese großartigen Kreationen die gleichermaßen schaurig-schön wie absolut niedlich sind bringen mich in helle Verzückung! Hexen! Grabsteine! Kleine Geister! Schwarze Kekse! Ich finde es toll!
Deshalb haben wir heute auch noch ein kleines Halloween-Rezept für Euch, das ihr toll auf das vegane (Kuchen)-Buffet legen könnt: Gruselig zauberhafte Hefe-Nuss-Mumien.
weiterlesen
Mumie aus Hefeteig mit Nussfüllung

Augen zum Liebhaben – vegane Deko-Kulleraugen

Notiz an mich selbst: Wenn ich das nächste mal schlechte Laune habe, muss ich Augen machen. Diese Dinger haben es mir total angetan, schon beim Herstellen war ich völlig entzückt und quietschte ständig „ohhhh sind die toll“ „ich habe Augen“ und „die sind sooo schön!“. Nun sind sie fertig und ich klebe Augen auf alles (ich habe mir sogar kurz ein drittes Auge geklebt…). Das sieht wirklich lustig aus und ich freue mich schon total darauf, in der Halloween-Zeit schöne Gruseligkeiten zu basteln.
weiterlesen
vegane Kulleraugen

Auberginensalat

Im wunderbaren Garten meiner Eltern gibt es nicht nur leckere Zucchinis, sondern auch köstliche Auberginen.
Mit solchen frisch geernteten Gartenauberginen habe ich heute einen leckeren orientalisch angehauchten Salat gezaubert.
weiterlesenAuberginensalat klein

Kartoffelbrot

Es ist Sommer und es ist immer noch wahnsinnig heiß – so heiß dass wir meistens nur Appetit auf Salat mit etwas Weißbrot haben. Heute wollten wir unbedingt mal wieder Salat mit ganz besonders tollem Weißbrot essen und haben uns einfach selbst eins gezaubert…
weiterlesenKartoffelbrot2klein

Zucchini-Schoko-Nuss Kuchen

Der Sommer ist da und wir können alle paar Tage im Garten meiner Eltern herrliche Zucchinis ernten…
Heute hatten wir Lust Zucchini mal ganz anders – nämlich süß – zuzubereiten und aus dieser Idee ist ein leckerer, saftiger Kuchen geworden, den wir gerne mit euch teilen ;-)
weiterlesen
Zucchinikuchen vegan

Dönerteller

Ja, auch wir essen Fastfood. Manchmal. Wobei sich wirklich die Frage stellt, wo Fastfood aufhört und Slow-Food anfängt. Wir finden ja, dieser bunte, tolle Teller hat auf jeden Fall das Prädikat „delicious Food“ verdient.
Heute gibts nun also gleich mehrere kleine Rezepte, die sich zu einem leckeren (natürlich veganen) Dönerteller zusammenstellen lassen. Unser Dönerteller bestand aus veganem Dönerfleisch, leckerer, knoblauchiger Joghurtsoße, Petersiliensalat, Rotkrautsalat und Pfannenbrotsticks. Und hier kommen die Rezepte für Euch.
weiterlesen
Dönerteller